Einsatzstatistik 2021

Im Jahr 2021 hatten wir über 930 Einsätze.

Dabei fuhren unsere Tierretter 39842 Kilometer.

Unsere Einsätze teilten sich wie folgt auf:

  • 378 Einsätze mit Hunde
  • 310 Einsätze mit Katzen
  • 170 Einsätze mit Vögel
  • 308 Einsätze mit sonstigen Tieren

Dazu kamen dieses Jahr besondere Einsätze wie der Katastrophenschutzeinsatz im Ahrtal, mehrere Kreis- und Landesübergreifende Einsätze, Hundeschwimmen im Freibad in Rodenbach sowie zahlreiche erfolgreiche Hundesicherungen mit Lebendfallen im gesamten Kreis.

Des Weiteren fallen unsere täglichen Arbeiten in unserem eigenen Tierheim an. Sowie die Organisation von größeren Spendenaktion für Gnadenhöfen in den Hochwassergebieten des Hochwassers 2021.

Zu unserem Glück fand unsere diesjährige Tierweihnacht (Weihnachtsmarkt) statt und ermöglichte uns zusammen mit den lokalen Pressen für Aufmerksamkeit zu sorgen bzgl. unserer Grundstücksuche. Da uns nach über 16 Jahren an dem Standort in Kindsbach gekündigt wurde.

Wir bedanken uns bei all unseren Unterstützern, Meldern, Spender, Tierärzten, Organisationen. Natürlich gilt unser Dank auch all unseren ehrenamtlichen Tierretter, Tierretterinnen und den Helfern in unserem Tierheim. Ohne euch wäre das alles nicht möglich. Vielen Dank dafür!

Ebenso gilt unser Dank den Behörden die mit uns zusammen arbeiten und uns regelmäßig auch auf schweren Einsätzen unterstützen:

  • Veterinäramt Kaiserslautern
  • Ordnungsämter im Kreis Kaiserslautern
  • Feuerwehren im gesamten Kreis und Land
  • Polizei Landstuhl, Kaiserslautern, Kirchheimbolanden, Lauterecken
  • Militärpolizei
  • US-Feuerwehr

Wir sind natürlich weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück für unseren Tierschutzverein. Sollten Sie etwas wissen rufen Sie uns gerne an.