Wichtige Hinweise: Unser Tierheimbetrieb während Corona

Aufgrund der pandemischen Entwicklung des Coronavirus SARS-COV-2 müssen wir Maßnahmen treffen, um unsere ehrenamtlichen Helfer bestmöglich vor einer Infektion zu schützen zu können – auch, damit wir die Versorgung unserer Tiere gewährleisten können.
Beachten Sie bitte im Interesse aller die 2-G Regelung und unsere weiteren Anweisungen.

 

ACHTUNG: Das Tierheim bleibt bis auf Weiteres für Gäste ohne Termin geschlossen.

Wann und wie ist ein Tierheimbesuch möglich?

Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, sehen bitte unbedingt davon ab, unser Tierheim aufzusuchen.

Zur Risikogruppe zählen Sie, wenn Sie (der derzeit vermuteten maximalen Inkubationszeit entsprechend)

  • sich in Risikogebieten laut Robert-Koch-Institut aufgehalten haben, in denen also das genannte Virus stark verbreitet ist,
  • mit Personen, die sich mit dem genannten Virus infiziert haben, oder mit Personen, die zum direkten Umfeld dieser Infizierten gehören, Kontakt hatten,
  • zum Krankheitsverlauf des genannten Virus passende Symptome, wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sie auf www.infektionsschutz.de nennt, haben.

 

Folgende Regelung gilt ab dem 01. Dezember 2021: Momentan ist unser Tierheim für Besucher ohne Termin geschlossen!

Ansonsten gilt:

  • es gilt die 2-G Regel (nur Geimpfte und Genesene erhalten Zutritt)
  • vor Ort ist die Registrierung via Luca-App oder handschriftlich vorzunehmen
  • während des Besuches ist ein medizinischer Mund-Nase-Schutz permanent zu tragen.
  • die gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften sind einzuhalten
  • bei zu hohem Andrang behalten wir es uns vor, den Einlass zu beschränken.
Vermittlungen finden weiterhin nur mit telefonischer Terminvergabe statt.